Der Pronstorfer Weihnachtsmarkt

An diesem 3. Advent – Wochenende waren wir unterwegs um ein wenig Weihnachtsmarkt – stimmung zu tanken.

Aus den vergangenen Jahr wussten wir ,das es einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt in Pronstorf gibt.
Nach gut 1 Stunde Fahrzeit waren wir dann auch schon angekommen.

5 € Eintritt für  einen Weihnachtsmarkt?

weihnachtsmarkt pronAls wir zum ersten mal hier waren und uns nur unzureichend Informiert hatten, waren wir ganz schön erschrocken.
Schließlich gibt es Weihnachtsmärkte an jeder Ecke für „mit ohne Eintritt“.
Da waren wir diesen weiten Weg gefahren und dann … .
In diesem Jahr sind wir ganz bewusst dorthin gefahren um 5€ Eintritt zu zahlen für einen WEINACHTSMARKT.

Wo gibts hier ne Bratwurst ?
pron2Dieser Weihnachtsmarkt befindet sich auf dem Gut Pronstorf in 23820 Pronstorf. Was bereits ganz am Anfang auffällt, es gibt hier keine typischen Glühweinpunschgrogstände und Bratwurstbuden. Dafür gibt es hier jede Menge toll beleuchteter Gebäude und kleiner Stände die in „Buden“ untergebracht sind.
Natürlich bekommt man hier auch die obligatorischen Weihnachtsgetränke wie Heißen Kakao und Glühwein oder einen Snack namens Bratwurst o.ä. Doch das Hauptaugenmerk liegt hier nicht auf der Verpflegung.
Eines der schönsten „Nebensächlichkeiten“ ist, das mir hier nicht in jeder Bude bzw an jedem Stand Musik „entgegenschwallt“. Auch das typische bling bling bleibt hier völlig außen vor. Ich habe hier nicht einen Stand mit „asiatischer Neuware“ gesehen. Hier ist es wirklich ein Markt an dem Kunst, Handwerk, Nahrungsmittel, Honig, Brot, Räucheraal u.a zu finden sind.

pron3Auch große Exponate wie aus alten Fässern geschmiedete Feuerstellen und riesige Brunnen aus aufgeschichteten Steinen sind hier zu finden. Was aber das beste ist, in einem riesigen Nebengebäude findet sich auf 2 Etagen noch mehr Weihnachtsmarkt. Eigentlich sollte das Messe heißen so unterschiedliche außergewöhnliche und auch alltägliche Dinge sind hier zu finden. Besonders hat mich hier diesmal ein Stand beeindruckt bei dem man handgefertigte Brillengestelle aus Holz oder Horn oder Metall o.ä. erwerben konnte.

Auch ein Cafe befindet sich in der 2. Etage.

Auf diesem Weihnachtsmarkt kann man in den direkten Kontakt mit den Ausstellern kommen und wirklich schöne Gespräche führen. Und auch wenn alle Aussteller gerne etwas verkaufen wollen/müssen für ein kurzes Pläuschen nehmen sich die meisten gerne Zeit.

Übernachten ?

Nein, übernachten wollten wir hier nicht, auch wenn dies hier durchaus möglich ist. Für die Einladung an einer festlich geschmückten Tafel das Jahr zu verabschieden hatten wir keine Verwendung, aber schön hat es ausgesehen.

Alle die noch mehr über diesen besonderen Weihnachtsmarkt erfahren wollen erhalten auf der Webseite  weitere Informationen.


Download als PDF