2017 „Gesundes neues“ Vorsätze und …

2017  ist noch Jung

… und so sind „Gesundes neue“ oder „… ein frohes neues Jahr“die wohl am häufigsten geschriebenen, geprosteten oder gesprochenen Worte. Und — das ist auch gut so . Es ist schon einige Zeit her seit dem letzten Beitrag. Und dieses zu ändern ist einer meiner Vorsätze in 2017.

Natürlich möchte ich nicht nur Neujahrswünsche senden. Ich berichte an dieser Stelle auch gerne von unserer Art der Neujahrsfeier. Wir haben das nun schon zum 3. mal infolge gemacht.

Nach einem gemütlichen Raclette mit bzw. bei unseren „Nachkommen“ und dem alljährliche „Dinner 4 one“ haben wir uns auf dem Weg nach Strande zum Leuchtturm Bülk gemacht.

Wir fahren dorthin um die Ruhe vor dem unzähligen Knallen und Böllern zu finden. Ganz gelingt das natürlich auch dort nicht, aber bis auf einige schöne Batterien und Raketen ist es dort eher ruhig. Und genau so wollten, und haben wir 2017 empfangen.

In den vergangenen Jahren hatten wir eine atemberaubende klare Sicht zur Kieler Bucht und die vielen kleinen Feuerwerke waren gut zu sehen. In diesem Jahr war es etwas Neblig aber auch das hatte seinen Reiz.

Bülker Leuchtturm NachtBülker Leuchtturm 2017Der Bülker Leuchtturm

…hatte dafür einen ganz besonderem Charme.Auch hatte ein Feiernder eine ganz spezielle Feuerwerks Idee um das Jahr 2017 zu empfangen. Er zündete mehrere Feuerwerke vom Ende einer „Mohle“. Durch die Kombination von Wasserspiegelung und Nebel … Einfach klasse. Das pieselige Wetter haben wir gut mit mitgebrachtem Tee, Berliner, Kerzen und Knicklichter „ignoriert“.

Somit hat das Jahr 2017 wirklich gut angefangrn. Und ganz nebenbei den ersten „Vorsatz“ habe ich auch schon erfüllt. In diesem Sinne nochmals ein gesundes und friedliches 2017.